Initiative Stolpersteine Burgsteinfurt

Die ersten Verlegungen 2007

Angeregt von der Gründung einer Stolpersteine-Initiative in Borghorst gründete sich 2006 auch im Stadtteil Burgsteinfurt eine Initiative. Bereits am 25. April 2007 fand die erste Verlgung von insgesamt fünf Stolpersteinen statt. Anwesend war bei dieser Verlegung auch Ruth Mazaki, die Enkelin von Hermann Emanuel, und der Historiker Willi Feld, dem Burgsteinfurt viele Bücher über die jüdische Geschichte unseres Ortes verdankt.   

Kautenstege 10

Hermann Emanuel

Kurzinformation

Hermann Emanuel wurde 1869 in Gemünden als zweites von sieben Kindern in eine sehr arme und sehr fromme Familie geboren. Er hatte drei Brüder und drei Schwestern. Sein Vater verstarb früh, Hermann kam mit 6 1/2 Jahren in ein Waisenhaus, wo er bis zu seinem 15. Lebensjahr aufwuchs. Er  ließ sich...

Mehr erfahren